Glas Modul

Die hochwertigen Glas-Module von PVP Photovoltaik überzeugen durch hochentwickelte Technik und top Design. Unsere Komponenten und Produkte entsprechen den höchsten Qualitätsstandards.

Glas Modul

 

Glas-Module von PVP Photovoltaik sind für den Einsatz unter härtesten Bedingungen geeignet. Sie stellen die Premium-Alternative zu Glas-Folien Modulen für Aufdach- und Freiflächenanlagen dar und sind sowohl für Haushalte als auch Großanlagen geeignet.


Vorteile

  • Verbesserter Schutz der Zellen gegen dynamische Belastungen, neutrale Zone
  • keine Staukante, da rahmenlose Ausführung, bessere Selbstreinigung
  • ausgezeichnete Feuerwiderstandsklasse, da keine Rückseitenfolie
  • extrem langlebig durch spezielles Glasverbundsystem
  • höchste Resistenz gegen Umwelteinflüsse
  • Schnee rutscht leichter ab

Technische Details

 Ohne RahmenMit Rahmen
Moduleistung Mono/Poly 255 Wp Poly, 270Wp Mono, 280Wp bifacial 255Wp Poly, 270 Wp Mono, 360 Wp bifacial
Vorderseite 3 mm gehärtetes Solarglas
mit Antireflex Beschichtung
2 mm gehärtetes Solarglas
mit Antireflex Beschichtung
Rückseite 3 mm gehärtes Glas 2 mm gehärtes Glas
Größe / Gewicht 1700 × 995 × 7 mm / 27,5 kg 1700 × 1000 × 40 mm / 21 kg
Rahmen Rahmenlos eloxierter 40 mm Rahmen
Montage Laminatklemmen Modulklemmen

Montage

Die Montage von rahmenlosen Glas-Modulen erfolgt problemlos mit Laminatklemmen dual zu gerahmten Modulen. Wir empfehlen qualitativ hochwertige Klemmen von z. B. der Schletter-Serie „Laminat Profi“. Diese Klemmen haben einen Glaseinstand von 15 mm und eine Länge von 80 mm. Die Module sind allseitig und auch an der Stirnkante in EPDMGummi geführt für optimale Halterung. Bei senkrechter Montage wird das Modul mit sog. Sicherheitshaken gegen Abrutschen gesichert. Alternativ kann das Modul auch durch Montage an senkrechten Schienen direkt durch die Modulklemmen am Abrutschen gesichert werden

Download Datenblatt

Option: 360° Glas-Modul mit Bifacial Zelltechnologie

Beim 360° Bifacial Glas-Modul von PVP wird das Licht sowohl auf der Vorder- als auch auf der Rückseite des Moduls aufgenommen. Die erhöhte Lichtausbeute steigert den Wirkungsgrad des Moduls. Über die aktive Modulrückseite können so bis zu 360 Wp Gesamtleistung erzielt werden (280 Wp nur Front / 330-360 Wp durch 360° Einstrahlung).

+10-20% Mehrertrag auf niedrig reflektierenden Flächen

(z.B. Ziegeldach, Gras)

+20-30% Mehrertrag bei gut reflektierenden Flächen

(z.B. Flachdach m. grauer Folie, Sand)

+30-35% Mehrertrag auf sehr gut reflektierenden Flächen

(z.B. Schnee)